Sign up to our newsletter:

Die Fairchild Challenge/BGCI möchte 2012

Pflanzen Champions


 

2012 finden in London die Olympischen Sommerspiele statt. Anlässlich dieses Events ist folgende herausfordernde Idee entstanden: Die Fairchild Challenge/BGCI  möchte 2012  (Fairchild Challenge/BGCI Global Competition) Pflanzen und deren Vielfalt mit den Olympischen Spielen in Verbindung bringen:

  • Jugendliche erforschen die Pflanzen-Biodiversität ihres Landes. Aus der Fülle der Pflanzen ihrer Heimat binden die SchülerInnen nach bestimmten Kriterien einen Olympischen Siegerkranz.
  • Pflanzen aus aller Welt werden  in London 2012 ausgestellt  und so soll die Idee des Naturschutzgedankens verbreitet und gefördert werden.

Pflanzen und die Olympischen Spiele

Bereits vor  2700 Jahren  haben die antiken Griechen eine Verbindung zwischen Sport und Pflanzen geschaffen:  bei den  Olympischen Spielen wurde das Haupt der Gewinner mit einem Kranz  aus Olivenzweigen geschmückt. Der Olivenbaum (Olea europea) galt als heilig und symbolisierte Frieden und Sieg. Der in den Tälern des Mittelmeeres heimische Olivenbaum war sowohl wichtiger Bestandteil der gesunden Ernährung als auch wirtschaftlich bedeutend.

Wiederbelebung einer alten Tradition

girl with flower wreathWir möchten, dass Jugendliche die Idee des traditionellen Kranzes wiederbeleben. Sie sollen einen Olympischen Siegerkranz für den Wettkampf der Athleten in London 2012 anfertigen.

Die Aufgabe der Jugendlichen ist es, die Pflanzenvielfalt ihrer Heimat zu erforschen und jene Pflanzen auszuwählen, die für die Herstellung eines ästhetisch ansprechenden  Kranzes verwendet werden können.

Sie können unterschiedliche Teile der ausgewählten Pflanzen beim Binden des Kranzes verwenden – Blüten, Blätter, Zweige oder Früchte. Dazu müssen die Jugendlichen

a) eine Liste der verwendeten  Pflanzen (inklusive der lateinischen Namen) und

b) ein Farbfoto ihres Kranzes und

c) eine kurze schriftliche Begründung (500 Wörter) für die Auswahl der verwendeten Pflanzen erstellen -mindestens eine dieser Pflanzen soll eine besondere Bedeutung im Sinne der Nachhaltigkeit und des Naturschutzes, haben.

 Der Kranz der GewinnerInnen

Fotos von den Kränzen der GewinnerInnen werden während der Olympischen Spiele in London ausgestellt.

 

Wie kann man teilnehmen?

Die Fairchild Challenge/BGCI Global Challenge ist für Jugendliche zwischen 11-19 Jahren.

A) Wenn du die Fairchild Challenge (FC) bereits mit veranstaltest, kannst du diese Global Competition (GO) als eine deiner Wahlmöglichkeiten angeben. Kontaktiere den Fairchild Tropical Garden für weitere Informationen (challenge@fairchildgarden.org).


B) Wenn du ein Botanischer Garten bist, der zur Zeit  die Fairchild Challenge nicht mit veranstaltet:

  1. Kontaktiere BGCI und teile uns mit, dass du bei der Global Challenge (GC) teilnehmen möchtest. Das hilft uns abzuschätzen, wie viele Anmeldungen wir erwarten können und wir können  dir dann Updates schicken!
  2. Kontaktiere die Schulen vor Ort und lade sie ein, bei der Global Challenge mit zu machen. Sende ihnen den nachstehenden Link „Wie kann ich mitmachen“ . Teilnehmende Schulen sollen ihre beiden besten  Beiträge bis Donnerstag 5 April 2012 bei deiner Abgabestelle hinterlegen.
  3. Gründe eine Jury in deinem Garten  (drei Personen sind ausreichend) und wähle fünf der besten Beiträge für die Einreichung für BGCI aus. Die Kränze sollten basierend auf ihrer Relevanz zur Biodiversität deines Landes, der Schlüssigkeit der Begründung für die Auswahl der Pflanzen, dem Bezug zum Naturschutzgedanken, der Originalität, der Kreativität und der Ästhetik des Kranzes beurteilt werden.
  4. Vorlagen zum Präsentieren der GewinnerInnen sind als Download auf der BGCI Website verfügbar. Teilnehmende Institutionen können auch andere Preise als Anreiz zum Mitmachen anbieten.
  5. Reiche die fünf besten Beiträge deiner Institution bis Montag 23. April 2012 bei BGCI ein. Die Beiträge können auch elektronisch übermittelt werden.  Bitte überprüfe, dass die Bildqualität (Größe und Auflösung) so gut als möglich ist – Minimum 300dpi.
  6. Die GewinnerInnen der Global Challenge werden auf der BGCI und der Fairchild Challenge Website im Mai 2012  veröffentlicht.

• Informationen über die Geschichte der Olympischen Kränze unter: http://www.liza-kliko.com/laurel-wreath/olympic.htm
• Informationen zu Symbolpflanzen von Olympischen Spielen sind in einem Beitrag des Journal of Experiments Botany zu finden: http://jxb.oxfordjournals.org/content/55/403/1601.full.pdf+html